1953-1957
Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität München.
1957 legt Roman Herzog die erste juristische Staatsprüfung ab.

1958
Promotion zum Dr. jur.in München mit dem Thema "Grundrechtsbeschränkung
nach dem Grundgesetz und Europäische Menschenrechtskonvention".

1958-1964
Wissenschaftlicher Assistent an der Juristischen Fakultät der
Universitšt München.
1961 legt Roman Herzog die zweite juristische Staatsprüfung ab.

1964
Habilitation in München zum Thema "Die Wesensmerkmale der Staatsorganisation
in rechtlicher und entwicklungsgeschichtlicher Sicht".

1964/65
Privatdozent an der
Universitšt München.